PROCLANE Logo
News

Tradebyte und PROCLANE setzen gemeinsam neue Projekte um

Neben dem traditionellen eCommerce Tool des Onlineshops gehören Plattformen und Marktplätze heute fest in die Gruppe der Instrumente, die den Onlineabsatz entscheidend prägen. Die Markplätze gewinnen weiterhin an Bedeutung, das Wachstum auf Formatebene liegt bei ca. 40%. Durch die Anbindung von Marktplätzen und Plattformen werden gezielt unterschiedliche Vertriebskanäle nach festgelegten Kriterien, wie beispielsweise bestimmte Sortimente und saisonale Schwerpunkte, angesprochen. Mit diesen kann die Reichweite der Kundenansprache, und somit der Absatz, wesentlich erhöht werden.

Als langjähriger Partner hat Tradebyte im Bereich der Plattform- und Marktplatzanbindung bereits an der Umsetzung diverser Projekte von PROCLANE mitgewirkt. Die gleichzeitige Integration von SAP oder anderen ERP-Systemen, sowie unter anderem Module wie CRM, PIM und Payment Providern wurde dabei parallel von PROCLANE übernommen.

Aktuell werden mit unserem gemeinsamen Referenzkunden Salzenbrodt GmbH & Co. KG mit der Marke Collonil in diesem Bereich diverse Projektbausteine umgesetzt.

Sowohl Tradebyte als auch PROCLANE verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in eCommerce-Projekten und sind ein eingespieltes Team, welches sich in der Vergangenheit bereits mehrfach bewährt hat. Mit dem PROCLANE TB.Konnektor für Tradebyte und SAP wird ein vollautomatischer Datenaustausch zwischen Tradebyte und dem SAP-ERP-System sichergestellt. Der Charme der Zusammenarbeit zeigt sich in gut aufeinander abgestimmten Abläufen und bedeutet für den Kunden eine schnellere, störungsfreie Umsetzung mit nur einem Ansprechpartner. Weitere Vorteile sind die Definition von schlanken, sicheren und schnellen Prozessen ohne manuelle Eingriffe, die maximale Effizienz sichern.